Wassergarten

Das Leben kann manchmal so schön sein. Die Steinplatten sind von der Sommersonne noch schön warm, die letzten Strahlen der Abendsonne wärmen noch zusätzlich, während die Füsse im Wasser baumeln und der Blick über die spiegelglatte Wasseroberfläche gleitet. Lebensgefühl pur und dies sogar ganz einfach vor der eigenen Haustüre. Diesen Traum haben sich unsere Kunden bei diesem aussergewöhnlichen Schwimmteich mit einer Gesamtwasserfläche von 150m² verwirklicht. Ein grosszügiges Grundstück verlangt eben nach einem grosszügigen Badeteich. Dieser wurde so angelegt, dass er nahe am Hauptsitzplatz angegliedert ist und vom Haus aus wunderschöne Ausblicke auf die Wasserfläche bietet.

 

Solche Voraussetzungen liebt jeder Gartenplaner, eine grosse grüne Wiese, frei für eine komplette Umgestaltung. Der Schwimmteich wurde als Stillgewässer der Kategorie 1 ausgestaltet und kommt komplett ohne Technik aus. Zentral im Teich befindet sich der achteckige Schwimmbereich gefertigt aus Schweizer Weisstannenholz. Der Teich hat eine Gesamttiefe von 3m, da kann man durchaus auch darin tauchen! Über einen grosszügigen Steg aus Eschenthermoholz erreicht man den komfortablen Einstieg über eine Holztreppe. Ein ca. 30cm breiter durchgehender Rand auf einer Tiefe von rund 150cm ermöglicht es, im Schwimmbereich trotz der grossen Tiefe zu stehen. Bepflanzt wurde der Badeteich mit hauptsächlich einheimischen Wasserpflanzen, wobei der grösste Teil der Fläche mit Unterwasserpflanzen wie Tausendblatt oder verschiedenen Laichkräuter bestückt ist. Vier grosse Natursteinplatten aus Maggia Gneis führen über das Wasser und ermöglichen so, eine angenehme Pflege und dienen zudem als eine attraktive Liegefläche, wenn man sich nach einem kühlen Bad an der Sonne aufwärmen möchte. Neben dem Teich befinden sich grosse Aufenthaltsflächen, ausgestaltet als Rundkies Chaussierungen auf zwei verschiedenen Niveaus. Der Sichtschutz ist auf drei Seiten rund um das Grundstück mit einer Wildhecke gewährleistet, gegen die bewohnte Seite hin wurde eine neue Sichtschutzwand aus rohem Stahl errichtet.

Fotografie: © Benedikt Dittli

Dank der guten Zugänglichkeit verlief der Bau ohne nennenswerte Probleme. Die Kundschaft konnte das erste Bad kaum erwarten, da war es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Badegäste bereits am Tag der Schwimmteich – Befüllung eingeladen wurden. Es wurde bereits schon gebadet, obwohl die Umgebungsarbeiten noch im vollen Gange waren. Uns hat es nicht gestört, im Gegenteil, welches Lob für unsere Arbeit könnte grösser sein, als solche begeisterte Kunden!

 

 

Ein Jahr später wirkt der Schwimmteich bereits gründlich eingewachsen. Dies ist nur dank einem speziellen Teichsubstrat möglich. Das unten stehende Foto zeigt, der Badeteich macht seinem Namen alle Ehre!